Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Root



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Integrative Förderung Primarschule



Die Integrative Förderung (IF) beinhaltet die drei Bereiche Heilpädagogik, Deutsch als Zweitsprache und Begabungs - und Begabtenförderung.

Heilpädagogik:
Die Förderlehrperson unterstützt Lernende mit Lern - und Verhaltensschwierigkeiten. Förderlehrperson und Klassenlehrperson wählen die Unterrichtsangebote und Unter-richtsmethoden so, dass diese Lernenden ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten entsprechend im Regelklassenunterricht mitarbeiten und die Primarschule in der Stammklasse besuchen können.

Deutsch als Zweitsprache (DaZ):
Die Förderlehrperson unterstützt Lernende nicht deutscher Muttersprache.
Förderlehrperson und Klassenlehrperson wählen die Unterrichtsangebote und Unterrichtsmethoden so, dass diese Lernenden ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten entsprechend im Regelklassenunterricht mitarbeiten können und die gleichen schulischen Chancen bekommen.
Neu zugezogene Lernende nicht deutscher Familiensprache werden in separaten Gruppen unterrichtet, um möglichst schnell dem Regelklassenunterricht folgen zu können.

Begabungs- und Begabtenförderung (BBF):
Die Förderlehrperson unterstützt Lernende mit besonderen Begabungen, welche in einzelnen oder mehreren Bereichen zu Leistungen fähig sind, die über die Ziele des Lehrplans hinausgehen.
Die Förderlehrperson und die Klassenlehrperson wählen die Unterrichtsangebote und Unterrichtsmethoden so, dass diese Lernenden ihre Begabungen auch im Regelklassenunterricht ausschöpfen können.
In der Freiarbeit und / oder dem Projektunterricht ermöglichen wir allen Lernenden ihre Begabungen zu entfalten und zeigen zu können.

Unser Ziel ist es, allen Kindern eine optimale Teilhabe am Klassenunterricht zu ermöglichen. Dabei sollen die einzelnen Klassen von möglichst nur einer Förder-Lehrperson (als anzustrebendes Ziel!) begleitet werden. Förder- und Klassen-Lehrperson arbeiten im Te-amteaching, in Gruppen oder mit einzelnen Lernenden.

Das Förderzentrum legt ihre jährlichen förderorientierten Schwerpunkte zuhanden der Schulleitung vor und berät Förderlehrpersonen und Lehrpersonen in den drei Bereichen Heilpädagogik, DaZ und BBF.

Das Förderzentrum wird von folgenden Bereichsleitungen betreut:

Kämpfer Simone, Bereichsleitung Heilpädagoiksimone.kaempfer@schule-root.ch
Kurmann Tanja, Bereichsleitung  DaZtanja.kurmann@schule-root.ch
Müller Liselotte, Bereichsleitung BBF                       liselotte.mueller@schule-root.ch


Telefon-Nr. des Förderzentrums: 041 455 40 93

Konzept Download finden Sie im Online-Schalter